Prüftechnologien

Die zum Einsatz gebrachten Prüftechnologien, bzw. die benötigte Prüftiefe, wird in Zusammenarbeit mit unseren Kunden ermittelt. Aufnahmen, Adapter und Verdrahtungssysteme werden von uns spezifiziert, erstellt und verifiziert. Die erstellten Testsysteme zur Funktionsprüfung von elektronischen Baugruppen dienen zum Aufbau von manuellen Prüfstationen oder zur Integration in nachgeschaltete Prüfanlagen. Die Testsysteme können entweder universell einsetzbar sein oder sind für spezifische elektronische oder mechatronische Erzeugnisgruppen ausgelegt. Typische Prüflinge sind Kfz-Komponenten wie Gateways, Taxameter, Multimedia-Equipment oder Baugruppen aus der Verkehrs- oder Medizintechnik.

Leistungen im Einzelnen:

  • Nadelbettadapter
  • Kabeladapter
  • Testsoftware (PC)
  • Erstellung von Prüfanweisungen
  • Erarbeiten von Prüfstrategien
  • Erstellen von Prüfprotokollen, auch durch externe Labors
  • EMV-Vormessungen in begehbarer EMV-Kammer
  • ESD-Prüfungen
  • Klimakammertests
  • Prüfaufbauten für Entwicklungsbegleitende Prüfungen
  • E1/E1-Prüfungen, auch im akkreditierten Labor
  • Burn-In/Run-In